Community zum Thema Datenschutz und Reputationsmanagement im Internet - Datenschutz und Reputation - löschen.com
Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 20:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kundendaten intern weitergeben
BeitragVerfasst: Do 12. Aug 2010, 11:50 
Offline

Registriert: Do 29. Jul 2010, 13:25
Beiträge: 45
Mich würde folgendes interessieren:

In meinem Unternehmen sind wir gerade über der Einführung eines CRM Systems (Customer Relationship Management).
Nun ist Frage aufgekommen, nachdem gezeigt wurde, dass man dort Pro Kunde Attribute/Merkmale hinterlegen kann, die sich aus dem Kundengespräch (Kunde-Außendienstler) ergeben. (z.B. Fußballfan, Trinkt Wein, Mag dies mag das, etc)

Meines Wissens ist es, solange der Außendienstler die Info nur für sich aufnimmt, ok ist und nicht weiter benötigt wird.
Aber durch unser neues System sollen dort ja auch Daten zum Kunden gesammelt werden und sind für jeden internen Mitarbeiter einsehbar.

Brauche wir dafür einen Einverständniserklärung (Unterschrieben) vom Kunden, damit er die interne Weiterverarbeitung und Einsicht der Daten zustimmt?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendaten intern weitergeben
BeitragVerfasst: Fr 13. Aug 2010, 12:50 
Offline

Registriert: Di 27. Jul 2010, 21:07
Beiträge: 51
CRM und Datenschutz führen ja generell eine schwierige Partnerschaft.

Auf der einen Seite steht der Wunsch, möglichst umfassend über einen Kunden und sein Kaufverhalten, Zahlungsverhalten, Loyalität zum Unternehmen, Sonderwüsche etc. informiert zu sein, auf der anderen Seite steht das Recht des Kunden an seinen Daten.

Ich denke schon, dass man eine Einwilligung des Kunde braucht, um solche Aussendienstlernotizen speichern zu dürfen, denn gespeichtere Daten im CRM müssen zweckgebunden sein. Für die Buchhaltung ist es aber unerheblich, ob eine Kunde gern Wein mag, mit seiner Frau gern mal ins Theater geht etc. Für das Marketing hingegen ist es eine wichtige Information zur Kundenbindung.

Am besten wäre da sicher eine Datentrennung, bei der Abteilungen immer nur auf die für sie relevanten Daten zugreifen dürfen - technisch machbar. Leider aber auch eine teure Lösung.

Andrerseits, die Einwilligungen der Kunden einzuholen dürfte auch eine großen Zeit- und damit Kostenauwand haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kundendaten intern weitergeben
BeitragVerfasst: Mi 25. Aug 2010, 11:22 
Offline

Registriert: Do 29. Jul 2010, 13:25
Beiträge: 45
Richtig, die Trennung selbst ist leider sehr schwierig.
Da der große Vorteil des CRM System ja gerade die Nachvollziehbarkeit und die Datensammlung eines Kunden bzw. Ansprechpartner
liegt. Diese Daten müssen für den Vertrieb offen sein, sonst hätte auch jeder Aussendienstler seine Excel Dateien
und Post-Its für seinen Kunden behalten können.

Hat vielleicht noch jemand Erfahrungen mit dieser Thematik gemacht.
Wie könnte so eine Einverständniserklärung aussehen, wenn man eine schriftliche Genehmigung zur Datenerhebung, -sammlung und -speicherung braucht?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO